Partner

Vorschau

 

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Nächste Termine

02.12.2017 3. Landes-Ranglistenturnier U11/U15 Malchin
03.12.2017 Punktspiel 1. Mannschaft Greifswald
03.12.2017 Punktspiel 2. Mannschaft Greifswald
10.12.2017 Landeseinzelmeisterschaft O19 Greifswald
29.12.2017 15. Güstrower Weihnachtsturnier Güstrow
     

--- Alle weiteren Termine findet ihr links unter "Termine" ---

 


 

10.10.2016: GSC I startet mit Remis und Niederlage

Am vergangenen Sonntag startete auch der GSC I in Greifswald in die Saison 2016/2017. Die Duelle mit den wohl stärksten Mannschaften des Landes - dem BSC95 Schwerin und dem Greifswalder SV 98 - standen auf dem Zettel. Der Greifswalder SV 98, seines Zeichen amtierender Meister, hatte seine ohnehin schon starke Mannschaft in der Sommerpause nochmals verstärkt.

In der ersten Partie des Tages hieß der Gegner BSC95 Schwerin. Die Schweriner sind in den Begegnungen gegen unsere 1. Mannschaft stets bis in die Haarspitzen motiviert, so auch an diesem Tag. Das Damendoppel mit Cindy/Ulrike hatte eine erwartet schwere Aufgabe zu lösen. Sie schlugen sich wacker, mussten die Niederlage allerdings hinnehmen. Besser machten es René/Matze im 1. Herrendoppel und schossen Ihre Gegner sprichwörtlich aus der Halle. Das 2. Herrendoppel hatte etwas mehr zu tun, behielt am Ende aber die Oberhand, Zwischenstand 2:1. Von den 3 Herreneinzeln holten die GSC Akteure zwei nach Hause, nur René musste sich nach hartem Kampf im 1. Herreneinzel geschlagen geben. Allerdings lief es in allen drei Einzeln nicht wirklich rund, dennoch war damit das Unentschieden gesichert. Cindy stand im Dameneinzel auf verlorenem Posten. Sichtlich gesundheitlich angeschlagen musste sie eine herbe Niederlage einstecken. Das abschließende Mixed mit Kerstin/Berti verschlief den 1. Satz aber total. Nach dem Gewinn des 2. Satzes war der Sieg greifbar nahe. In einem engen Entscheidungssatz hatten die Schweriner das bessere Ende für sich und erreichten im letzten Moment das leistungsgerechte Unentschieden.

Gegen den Greifswalder SV 98 wurde taktisch bedingt ein wenig rotiert. Erwartungsgemäß entwickelten sich gerade bei den Herren enge Spiele, deren Ausgang erfahrungsgemäß unvorhersehbar war. Zumeist hatten am heutigen Tag, bis auf das 1. Herrendoppel, die Greifswalder Spieler das bessere Ende für sich. Die Damen hatten es wieder einmal sehr schwer und mussten das Damendoppel leider deutlich abgeben. Cindy kämpfte im Einzel über 3 Sätze, hatte aber heute auch kein Glück. Das Mixed war ein Spiel auf Augenhöhe. Kerstin/André hielten stets Kontakt zu den Gegnern, mussten sich aber knapp geschlagen geben. 1:7 lautete das Endergebnis, das deutlich zu hoch ausfiel und den engen Spielverlauf nicht immer wiederspiegelte.

Am kommenden Wochenende nimmt der GSC I an einem Mannschaftsturnier in Berlin teil, um weiter an der Mannschaftsperformce zu feilen.