Partner

Vorschau

 

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Nächste Termine

25.08.- 26.08.2018 IX. Güstrower Badmintonpokal Güstrow
     

--- Alle weiteren Termine findet ihr links unter "Termine" ---

 


 

02.11.2016: GSC I 2x Remis, GSC II mit 2 klaren Siegen

Am vergangenen Sonntag traten die 1. und 2. Mannschaft des GSC 09 zu ihren Saisonspielen an.

Der GSC I war selbst Ausrichter und trug die einzigen beiden Heimspiele der laufenden Saison in der Kessiner Sporthalle aus. Gegner waren die Mannschaft des BSV Einheit Greifswald und der SG Neubrandenburg/Bützow. Man machte sich berechtigt Hoffnungen, Punkte aus beiden Spielen in der Barlachstadt behalten zu können. Als vierte Mannschaft war der BSC 95 Schwerin zu Gast. 

In der ersten Partie gegen den BSV Einheit Greifswald traten René Klein/Mathias Birkholz im 1. Herrendoppel an, fanden an diesem Tag überhaupt nicht ins Spiel und unterlagen. Das war eigentlich ein fest eingeplanter Punkt auf dem Weg zum Sieg. Die Damen um Ulrike Wiechmann/Kerstin Vetter unterlagen im Damendoppel. Im zweiten Doppel machten es Bert Zeiger/André Wiechmann besser und holten den 1:2 Zwischenstand. Alle weiteren Partien nahmen einen erwartungsgemäßen Verlauf. So gewann der BSV Einheit Greifswald das Dameneinzel und das 3. Herreneinzel, der GSC I holte das 1. und 2. Herreneinzel und das Mixed souverän nach Hause, Endstand 4:4.

Gegen die SG Neubrandenburg/Bützow waren ebenfalls 5 Siege einkalkuliert. Anfangs lief alles nach Plan, so dass die Herren die Doppel locker gewannen. Das Damendoppel war erneut eine schwierige Angelegenheit und ging leider verloren, genau wie das Dameneinzel, Zwischenstand 2:2. Im 2. Herreneinzel holte Mathias Birkholz einen Sieg, wobei das 1. Herreneinzel über die voll Distanz ging. Gegen einen stark aufspielenden Gegner fand René Klein nicht wirklich zu seinem gewohnt druckvollen Spiel und musste die nicht erwartete Niederlage hinnehmen. Das 3. Herreneinzel ging auch an die SG, so dass das Familenmixed Ulrike und André Wiechmann durch einen Sieg das Remis retten konnten, Endstand auch hier 4:4.

In zwei Wochen hat die Mannschaft die Möglichkeit, die nächsten Punkte zu sammeln. Dann geht es gegen die gleichen Gegner in Schwerin mit dem Ziel, Siege einzufahren.

Der GSC II musste nach Eggesin reisen. Dort wurde die Mannschaft der SG Sassnitz/Stralsund II mit einem deutlichen 6:2 Sieg bezwungen. In der anderen Partie des Tages viel der Seig mit einem 7:1 gegen Anklam noch deutlicher aus.